Dienstag, 9. Februar 2010

Eine Schürzen-Hose...




...nach dem Schnitt Winona...ich mag den Schnitt sooo sehr...die einfarbigen Cordstoffe sind von einer alten Cordhose und einem Cordhemd meines Mannes...ich glaub, die Heike hat mich angesteckt :O) mit ihrem Recycling-Fieber...ich finde das echt super...

Die Hose war zerissen und das Hemd furchtbar altmodisch mit Reißverschluss...
Meine Oma hat auch immer die funktionierenden Reißverschlüsse rausgetrennt, aber so weit bin ich noch nicht... ;O)

Kommentare:

****teddy-traum**** hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
****teddy-traum**** hat gesagt…

super deine neue Hose und manchmal sind die recyclten Sachen die neuen Lieblingsteilchen.

äh, ich habe letztlich Mangels Reissverschluss einen rausgetrennt, dafür hätte ich 10 kaufen können.

Bei den Armstulpen meine ich das sie so lang und schmal angesetzt genäht werden, man könnte auch lange Bündchen sagen..... Auf jedenfall finde ich es ganz praktisch da schlabbert nichts im Essen.

liebe Grüße Heike

Kerstin hat gesagt…

Uih, eine tolle Winona nach Heikes Recycling-Idee. Ne, auf die Idee Reißverschlüsse rauszutrennen zur Weiterverarbeitung bin ich nun auch noch nicht gekommen *lach*

lg Kerstin

Karen hat gesagt…

Schicke Hose!!!
Aber ich nähe doch lieber erstmal einen Kuschelpullover, denn hier schneit es mal wieder... Und die Vorhersage für nächsten Tage enthält auch jede Menge weiße Flöckchen...
Die Idee mit den Reißverschlüssen hat was, denn die Dinger sind wirklich richtig teuer :) Allerdings werden unsere Klamotten meist weitervererbt und da wäre es schon fies, die Reißverschlüsse zu behalten, oder?!

GLG, Karen

Kiwi hat gesagt…

:O)))) Ihr seid echt witzig...danke für Eure Kommentare...freu!

Marion (SiMa) hat gesagt…

Die Hose sieht superschön aus !!

GLG Marion

sabina hat gesagt…

Coole Hose ist das geworden, schöne Stoffkombi, auch die geblümten Abschlüsse sehen toll aus. Du warst ja mega fleissig - im Gegensatz zu mir... ;-)

Liebi Grüessli Sabin