Mittwoch, 6. Januar 2010

Puppenprojekte...


...dauern bei mir extra lange...puh....das ist aber auch ´ne Arbeit...und ob´s sich lohnt, weiß ich erst hinterher...
...ich bin ja sooo aufgeregt...ob ich nicht noch irgendwas vermassle....
...angefangen hatte ich im Sommer auf der Terasse...

Edit: ...sniiiieef...ich hab die Nase vergessen, weil die Puppen in dem Waldorfpuppenanleitungsheft das nicht haben....die Anleitung dafür hab ich in einem anderen Heft... :O(((((

Kommentare:

Beate hat gesagt…

Oh wie schön!! Ich sehe schon, die wird klasse!

LG Beate

kunterbuntgemixt hat gesagt…

liebe sandra,
ich wünsche dir und deiner familie ein gesundes und glückliches jahr 2010!
die puppe wird bestimmt klasse, ich bin schon ganz gespannt.ich habe hier seit ewigen zeiten ein biegepüppchen liegen.und das ist ja viel kleiner, schäm.
die lecker trinkschoko stand bei mir auf dem tisch, hmm lecker;o)das war die geschmacksrichtung apfelstrudel.
lg
dine

Kerstin hat gesagt…

Jedenfalls sieht das Püppchen sehr vielversprechend aus. Sicher nähst Du wieder so traumhaft schöne Puppenkleidung dazu :0)

liebe Grüsse, Kerstin

Marion (SiMa) hat gesagt…

Bin schon ganz gespannt auf die fertige Puppe ! Das sieht ja jetzt schon wunderschön aus !

GLG Marion

Kiwi hat gesagt…

Hihi...na ihr seid ja witzig...ich finde so Puppen "in work" sehen nie richtig gut aus....erst, wenn die Haare fertig sind...und dann kommt das Gesicht...das ist das aufregendste....(finde ich)...

LG sandra